Massage

Massage ist eine mechanische Behandlung der Gewebe und Muskeln durch Druck- und Zugreize.

Ihre Wirkung liegt in der Veränderung der Gewebe- und Muskelspannung, der Durchblutung und der neuroreflektorischen Fernwirkung auf die Organe.

Sie kann als alleinige Maßnahme oder vorbereitend für aktive Behandlungstechniken eingesetzt werden.